Top

Relax and Roll it Mama!

Liebe Mama in der gesamten Schwangerschaft und gerade auch als junge Mutter solltest du dir unbedingt Zeit für Dehnungs- und Entspannungsübungen, sowie Übungen mit Faszienrollen nehmen, denn diese werden dir mit Sicherheit zu deinem Wohlbefinden während und nach der Schwangerschaft verhelfen. 

Häufig werden solche Übungen unterschätzt und genau darum ist die RELAX AND ROLL IT MAMA Serie auch Bestandteil von MOVE IT MAMA. Überzeuge dich selbst!

DSC03365

Adieu Schmerzen und Verspannnungen

Während der Schwangerschaft werden Bewegungen langsamer und schwerfälliger, es können sich Fehlhaltungen, wie zum Beispiel ein Hohlkreuz bemerkbar machen. Als junge Mami führen ständiges Stillen und Füttern, sowie stundenlanges Herumtragen des Babys zu weiteren Fehlhaltungen, Rückenschmerzen und Verspannungen. Übungen mit Faszienrollen und besondere Stretch Flows helfen dir gegen diese Beschwerden vorbeugend entgegenzuwirken und lindern diese. Muskelverspannungen werden so gelöst und verklebte Faszien gelockert und dein gesamter Körper wird gedehnt. 

Atemübungen, die auch Teil unserer RELAX & ROLL IT MAMA Serie sind, helfen dir ebenfalls dabei dem Schmerz entgegenzuwirken. Klingt komisch? Ist aber so: Das Training der Gedanken hilft dir dabei den Fokus auf die Atmung zu setzen, dich zu entspannen und dich somit von dem Gedanke des Schmerzes wegzubewegen, welches dir besonders bei der Geburt weiterhelfen wird. Eine gleichmäßige und tiefe Atmung fördert außerdem die Sauerstoffversorgung deines Ungeborenen. 

Meine Erfahrung: Ich hatte gerade mit Verspannungen als junge Mutter zu kämpfen, alles ist neu, alles ist anders. Gerade Faszienrollen war dann immer eine absolute Wohltat.

Mit neuer Energie den Mama-Alltag meistern

Der Mama-Alltag ist oft mit viel Stress und täglichem Schlafmangel verbunden, daher ist es sehr wichtig, dass du dir Zeit für dich nimmst, um deine Energie neu aufzutanken. Entspannungsübungen verbunden mit Atem-Meditation eignen sich perfekt zur Stressbewältigung und sind das Wundermittel, um neue Kraft zu tanken und den Mama-Alltag mit ein wenig mehr Leichtigkeit zu meistern. 

Gerade wenn du dich richtig schlapp fühlst, ist allein der Gedanke an ein härteres Workout oft schon zu viel.

Mir geht es dann oft so, dass einige Minuten Dehnung häufig Wunder wirken und meinen Körper und auch meinen Geist auftanken!

Verabschiede dich von Sorgen und Ängsten

Angst vor Schmerzen oder Sorge um das Baby können für uns Mamas sehr belastend werden und auch deinem Baby schaden. In der Schwangerschaft helfen dir die Atemübungen dabei die Ruhe zu bewahren und dich auf die Geburt vorzubereiten, bei der sich das Atem-Training auszahlt. 

Entspannungsübungen helfen dir „loszulassen“. So kannst du deine Gedanken sortieren und diese positiv stimmen. Dein Baby im Bauch profitiert auch davon, denn wenn du entspannt bist ist es dein Kleines ebenfalls und genießt es. 

Mein Tipp: Mir gingen auf tausend Sachen auf einmal durch den Kopf, ich wollte ja auch nichts falsch machen, weder in der Schwangerschaft noch danach und manchmal konnte ich in der Zeit, in der Baby schlief garnicht mehr zur Ruhe finden, doch dann habe ich ganz gezielt, einige mediative Atmenzüge gemacht. Sogar in der Nacht habe ich diese Art von Beruhigung häufig für mich genutzt. 

Die 10 wichtigsten Tipps für eine fitte & gesunde Schwangerschaft

Die 10 wichtigsten Tipps für einen fitten, gesunden & sexy After-Baby-Body

Verbindung mit dem Baby

Durch die intensive Beschäftigung mit dem eigenen Körper lernst du dich bewusster wahrzunehmen. Mit regelmäßigen Entspannungsübungen steigerst du dein Körpergefühl und dir wird es gelingen dich gezielt zu entspannen. Bei den Übungen kommen deine Gedanken und Gefühle zur Ruhe und du wendest dich bewusst gegen Hektik und Trubel ab. Dein Körper wird in Einklang gebracht und du lässt die gedanklichen Spannungen, Ängste und Sorgen los. Mit dem gesteigerten Körpergefühl und in der Entspannung kannst du auch besser dein Ungeborenes wahrnehmen und fühlst dich direkter mit ihm verbunden. Auch nach der Geburt hast du dadurch wahrscheinlich eine viel sensiblere Verbindung zu deinem Kind und kannst auf die Bedürfnisse besser eingehen.

Verletzungsvermeidung durch Dehnen

Du kannst die Dehnübungen mal als Warm-Up vor anderen Mama-Workouts einfließen lassen, so verringert du die Verletzungsgefahr und machst Muskeln und Sehen geschmeidig. Diese regen deinen Kreislauf an und bereiten deinen Körper auf die kommende Belastung vor.

Deine Muskulatur, Sehnen und Bänder werden gedehnt und somit geschmeidiger und leistungsfähiger und du kannst dich freier und uneingeschränkt bewegen. Die Übungen, die du danach hast, haben häufig einen größeren Effekt, da du die Muskulatur bereits stimulierst hast. Eine dehnfähige & elastische Muskulatur erhöht also nicht nur deine Lebensqualität, sondern arbeitet effektiver! 

Mein Tipp: Dehnen sollte angenehm und entspannend sein und keine Schmerzen verursachen. Deshalb dehne dich immer nur soweit, bis ein Spannungsgefühl im Muskel auftritt, ohne dabei bis ans Schmerzlimit zu gehen. Kombiniere das Stretching mit einer ruhigen, tiefen Atmung.

Weniger Muskelkater

Die meisten von uns kennen das Gefühl nach dem Training, wenn jede Bewegung eine Qual ist – ganz genau, der Muskelkater! Oftmals ist das auch der Motivationskiller vor einem Workout. Außerdem ist ein Muskelkater für uns Mamas wirklich eine Last, denn unser Alltag besteht meist aus viel Bewegung und wenn dabei der ganze Körper schmerzt, macht es wirklich keinen Spaß. Das richtige Dehnen nach dem Workout sorgt nicht nur für die Regeneration der Muskeln und Sehnen sondern verhindert eben oft den Muskelkater nach einem intensiven Workout wie einem Ganzkörperkräftigungsworkouts wie MAMA’S WHOLE BODY SHAPE UP.

Wie du siehst, gibt es also so einiges was für ein ordentliche und Dehnungs- und Entspannungseinheit spricht. Fange heute noch mit den Übungen an und du wirst direkt die positive Wirkung spüren! Und das sage ich, die eigentlich keine fünf Minuten still sitzen kann aus eigener Erfahrung.

Keep it Moving oder in diesem Falle Stretching,

Deine Birte.

Lade dir jetzt die MOVE IT MAMA App herunter und probiere unsere RELAX & ROLL IT MAMA Serie aus – überzeuge dich selbst von den positiven Ergebnissen!

Teste move it mama 7 tage kostenlos

Wir schenken dir eine Probewoche in der du MOVE IT MAMA kostenlos und unverbindlich testen kannst.